Kombinationsboden für Abferkelbuchten

Stallboden für Abferkelbuchten im Schweinestall

Ein funktionsgerechter Stallboden im Abferkelstall muss vielen Ansprüchen genügen. Die Sauen und Ferkel benötigen eine saubere, trockene und rutschsichere Bodenoberfläche. Eine Teilfläche im Standbereich der Sau und im Ferkelnestbereich muss als Festfläche ausgeführt sein. Für zügiges Wachstum und Wohlbefinden der Tiere sorgt eine effiziente Fußbodenheizung im Ferkelnest, um den hohen Temperaturansprüchen der Saugferkel in den ersten Lebenswochen gerecht zu werden. Die Installation, der rationelle Betrieb und die problemlose Reinigung des Stallbodens sind weitere wichtige arbeitswirtschaftliche Aspekte.

 

Die Bodenelemente im Detail

Sauenrost aus Kunststoff

Sauenrost aus Kunststoff

  • 35,52 % Schlitzanteil
  • dauerhaft beständiges Polypropylen
  • Oberflächenstruktur speziell auf Klauenausbildung der Tiere abgestimmt
  • hohe Trittsicherheit
  • hoher Liegekomfort
  • hervorragender Kotdurchtritt
  • einfache Reinigung 
Sauenplatten in zwei Varianten

Sauenplatten in zwei Varianten

  • Kunststoff oder Kugelgraphitguss
  • komfortable, rutschfeste Bodenoberfläche

Die Sauenplatten aus Kunststoff eignen sich auch als Bodenelemente für den Futter- bzw. Versorgungsgang bei darunterliegendem Lüftungskanal.

Sauengussrost mit Step

Sauengussrost mit Step

  • 34,03 % Schlitzanteil
  • Einsatzbereich: Stand- und Liegebereich der Sau, dadurch erfolgt eine funktionale Trennung vom Aufenthaltsbereich
  • enorme Stabilität
  • hohe Rutschfestigkeit

Gussroste

  • je nach Variante zwischen 34,00 % und 38,10 % Schlitzanteil
  • stabil
  • trittsicher durch Teilperforation und ab 16 mm Schlitzen mit regelmäßiger Vertiefung
  • Kugelgraphitguss
Warmwasser- und Elektroheizplatte aus Polymerbeton

Warmwasser- und Elektroheizplatte aus Polymerbeton

  • Tiergerechte Oberfläche
  • Hochdruckreinigerfest
  • Hervorragender Liegekomfort
  • Gleichmäßige Wärmespeicherung
  • Enorme Wärmespeicherung
  • 1/2" Wasserrohranschluss auf Plattenunterseite bei Warmwasserheizplatten
  • dreiadriges Anschlusskabel und Fühlerleerrohr bei Elektroheizplatten
  • Passende Abmessungen für Gerade- und Diagonalaufstellung
  • Optimale hygienische Verhältnisse
  • Integration in den Rostboden mittels Tragleisten

Kunststoffheizplatte zur nachträglichen Ausrüstung

 

Kunststoffheizplatte zur nachträglichen Ausrüstung

  • 230V Elektroausführung
  • zum Aufdübeln
  • mit Sensor
Produkt Größen / Gebinde Material

Gussroste für teilperforierte Abferkelbuchten,
11 mm Schlitzweite







13 mm Schlitzweite

 90 x 40 cm
 100 x 40 cm
 110 x 40 cm
 120 x 40 cm
 140 x 40 cm
 160 x 40 cm
 100 x 50 cm
 120 x 50 cm

 120 x 40 cm
 140 x 40 cm
 160 x 40 cm
 Kugelgraphitguss

Gussrost für Warteställe,
16 mm Schlitzweite

 80 x 75 cm
 100 x 50 cm
 Kugelgraphitguss

Einliegende Heizplatte (Warmwasser und Elektro)





Elektroflachheizplatte - zur nachträglichen Ausrüstung

 120 x 40 cm
 120 x 50 cm
 120 x 60 cm
 120 x 80 cm
 140 x 50 cm
 
 120 x 40 cm
 Polymerbeton
 mit Gummi-
 oberfläche



 Kunststoff

Projekt- und Produktberatung

Unsere Fachberater unterstützen Sie gerne bei der Realisierung Ihres Projektes.

Sprechen Sie uns gerne an!